Dienstag, 5. Juni 2012

Dies & Das




Kommentare:

Rosabella hat gesagt…

Und auch den Äckern gingen Augen auf.
Kornblumen, die stahlblauen, stummen,
betrachten wie Augen der Sonne Lauf.
Ihre Farbe ist ehrfürchtig und tief.
Sie wohnen ernst auf den Ackerkrumen,
die blaue Ruhe sie aus der Erde rief;
der Himmel stückweis auf der Erd' einzieht
und grünende Ähren über ihm summen,
und eine Kornblum' der andern wie Aug' ins Auge sieht.


Max Dauthendey (1867 – 1918)

MartininBroda hat gesagt…

Oh, ich habe Ihnen noch gar nicht gedankt für das wunderbare Gedicht von Dauthendey, mit dem Sie auf meine bescheidenen Bilder geantwortet hatten! Vergeben Sie mir bitte.