Dienstag, 6. Juli 2010

Lilien



Kommentare:

Rosabella hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Rosabella hat gesagt…

wie wunderbar doch diese Madonnenlilien erstrahlen ... so rein, so zart ... ich nehme an, die gezeigten Exemplare wachsen in Ihrem Garten? schön!
herzliche Morgengrüße von Sabine ... und im Anhang wieder ein Gedicht ... ich hoffe, Sie haben nichts dagegen ?!


... Sie sollte eine Königskrone tragen,
Weil sie so hoch ist, quälend schön und kühl - -
Aus steifem Sammt die schleppenden Gewänder,
Von schweigend dunklem, feierlichem Blau;
Dran müssten matte Silberspangen flimmern,
Und in dem langen, räthselschwarzen Haar
Ein Diadem aus Silber und Smaragden ...

Und alle knie'ten vor der Königin,
Gebannt vom Zauber ihrer herben Schöne,
Und harrten ihres Lächelns, süss und kalt,
Und ihrer Stimme, die so licht und fremd ist
Wie grüne Seen, im weissen Mond verglast ...
Und alle wollten für dies Weib verbluten
Und wussten doch, dass sie an keinen glaubt!

Und schauernd kniet' ich vor der Königin,
Und musste an die hohe Lilie denken,
Die fröstelnd bleich und lauter Hochmuth ist ...

Ich aber weiss, dass in dem Lilienkelche
Ein kleiner Elfengeist gefangen zuckt,
Und dass von all den scheuen Elfenthränen
Die Lilie so bleich und fröstelnd ward ...

Und schauernd kniet' ich vor der Königin,
Und dachte an die Lilie ... und dachte ...



Gedicht "Isabella"
von Lisa Baumfeld (1877 - 1897)

MartininBroda hat gesagt…

Ich freue mich sogar sehr über Ihre Gedichte, wie ich schon einmal sagte, oft genug vollenden Sie gewissermaßen meine halbfertigen Sachen. Es erstaunt mich immer wieder, was Sie an lyrischen Entdeckungen hervorzaubern, vielen Dank dafür. Ein herzlicher Nachmittagsgruß zurück. Ich schon hatte überlegt, ob ich den kleinen Fehler kommentieren soll oder Ihnen lieber schreiben, aber nun haben Sie es ja selbst korrigiert.

MartininBroda hat gesagt…

Ich hatte vergessen, die Frage zu beantworten, die Gartenbilder sind in der Tat in der Regel in diesem Garten aufgenommen, so auch diesmal, ansonsten erwähne ich es.