Sonntag, 5. Mai 2013

Sonntag &


Eines der Lieblingsrezepte meiner Frau Mutter besteht  im Grunde aus Speck. Aus Speck mit Beilage. Dieselbe wird in ausgelassenem Speck angeschmort, vorher kam Speck auch noch in deren Füllung - es waren Schweinerouladen, deren übrige Füllung aus Gurken und Zwiebeln bestand. Ich war selbst überrascht, wie oft es sie hier schon gegeben hat. Man kann das durchaus essen, mitunter (zumal, wenn das Fleisch gut ist). Aber wenn die überschaubaren Vorlieben so nach Dauerrotation rufen, ist es auch schwierig, irgendwie.


Mir war dazu wirklich nichts mehr eingefallen, aber zum Glück hatte ja Herr Roloff seinen erbaulichen Beitrag zur Verfügung gestellt, so daß der vergangene Sonntag nicht ganz sprachlos blieb. Der Rest auf den Bildern ist eine Art Resteverwertung aus aufgewärmtem Rindfleisch, einem Auflauf mit Zwiebeln und Pfifferlingen (es hatte sich zu viel Käse im Kühlschrank angesammelt) und wie üblich geschmorten Mohrrüben. Nur ein kleiner Not-Nachtrag diesmal also, wie wir zerknirscht feststellen müssen.

nachgetragen am 7. Mai

Kommentare:

naturgesetz hat gesagt…

Something for everyone in that meal, and even some English.

MartininBroda hat gesagt…

Even some English?