Sonntag, 11. Dezember 2011

Sonntag &

poorly translated

Mehr eine Notiz als ein Bericht heute, wir sind etwas müde. Meine Frau Mutter kochte diesmal, sie hatte sich Gulasch gewünscht, und das zählt tatsächlich zu der überschaubaren Anzahl von Gerichten, die sie beherrscht, aber ich will das Thema nicht ausweiten. Und sie hat dabei wirklich und wahrhaftig nach Balsamico-Essig gefragt.


Da sie ihren Gurkensalat mit Essig und Zucker anmacht, was ich eher gruselig finde, war mein eigener Salat in der Tat mein einziger Beitrag, gut, der Blumenkohl ging noch auf meine Rechnung, wieder mit brauner Butter übergossen, aber das ist nun nicht so wirklich erwähnenswert.


Erwähnenswert wäre allenfalls, daß immer noch ein paar Rosen blühen, wenn auch etwas verfroren dreinschauend.


Rather a note than the usual Sunday report, we are a little tired. My mother cooked this time, she had wished for pork goulash (kind of stew), and that really counts to the limited number of courts, she is good at, but I will not expand the subject. And she has really and truly asked for balsamic vinegar (!). As she made her cucumber salad with vinegar and sugar, which I find rather creepy, my own cucumber salad was in fact my only contribution, well I forgot the cauliflower, that too, again topped with brown butter, but this is not so much worth mentioning. Worth mentioning at most is that some roses are still blooming, though a little chilled through looking.


Kommentare:

Hetero-Challenged hat gesagt…

I don't know what that food is, I don't even know what you said, but that food looks delicious.

MartininBroda hat gesagt…

Thanks for visiting, I remember I read your blog here & then, at least the name sounded familiar (& just had a look again, interesting), so I thought instead of an answer I better tranlate the whole (short) thing. Thanks again.